Abwassertechnik-Kapp setzt auf Lichtaushärtung mit BRAWO® Magnavity

Abwassertechnik-Kapp, der norddeutsche Experte für Rohr- und Kanalsanierung, setzt auf die neue Lichthärtetechnologie BRAWO® Magnavity und investiert in eine neue Anlage von BRAWO® SYSTEMS. Damit ergänzt das Unternehmen die bisher angebotenen Aushärtemethoden um das Licht und kann zukünftig noch flexibler auf die verschiedensten Einsatz-Szenarien vor Ort eingehen und eine schnellere Aushärtung ermöglichen.

Abwassertechnik-Kapp mit Sitz in Felm ist einer der der ersten bundesdeutschen Meisterbetriebe für Rohr- und Kanalservice. Durch Fachkompetenz, modernste Technik und ein sich immer auf dem neuesten Stand bewegendes Know-How aller Mitarbeitern, werden selbst die schwierigsten Herausforderungen auf den unterschiedlichen Baustellen gemeistert.

Um sein Angebot noch weiter auszubauen, setzt das Felmer Unternehmen jetzt auf die neue Lichthärtetechnologie BRAWO® Magnavity vom Systemanbieter BRAWO® SYSTEMS. Die Anlage setzt sich aus einem intelligenten LED-Kopf mit 96 Hochleistungs-UV-LEDs, einem 50m langen Kombischlauch mit integrierter Energie- und Druckluftversorgung, einer Rückzugseinheit und einer Steuerbox zusammen. Dank der modularen Bauweise, kompaktem Design und dem geringen Anlagengewicht ist der einfache Transport der Anlage auch unter schwierigsten Zugänglichkeiten z. B. auf Grundstücken und in Gebäuden garantiert.

Der innovative LED-Kopf ermöglicht das gleichzeitige Einziehen mit der Inversion des Liners. Die Aushärtung erfolgt damit unmittelbar nach Einbau des Liners – und das ohne zusätzliches Einschieben des Aals. Hierdurch wird auch nur ein Zugangspunkt für die Sanierung einer 50m langen Haltung – auch mit mehreren Bögen – benötigt. Auf diese Weise wird in vielen Fällen eine Sanierung überhaupt erst möglich: Es ist keine zusätzliche Zugangsöffnung (z. B. Revisionsöffnung, Schacht) notwendig, die bei den meisten Baumaßnahmen nicht ohne Weiteres bzw. nur mit erheblichem Aufwand geschaffen werden kann.

Die Kombination aus BRAWO® Magnavity und BRAWOLINER® ist auf den schwierigen Baustellen der Grundstücksentwässerung ideal geeignet: Der BRAWOLINER® kann gemeinsam mit der Lichthärteanlage verwendet werden, es müssen keine zusätzlichen Liner vorgehalten werden. Somit können auch die herausragenden Eigenschaften des BRAWOLINER®, wie beispielsweise seine extreme Bogengängigkeit, genutzt werden.

„Wir sind begeistert, dass wir mit BRAWO® Magnavity ab sofort noch flexibler auf die unterschiedlichen Gegebenheiten und Anforderungen unserer Kunden auf der Baustelle eingehen können“, freut sich Dominic Kapp, Inhaber von Abwassertechnik-Kapp. „Mit BRAWO® Magnavity haben wir unser Spektrum der Aushärtemethoden ausgebaut und können unseren Kunden damit einen noch besseren und vor allem schnelleren Service bieten.“ Auch Tim Bernschein, Vertrieb Nord-Ost von BRAWO® SYSTEMS, ist begeistert von der Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, mit Abwassertechnik-Kapp einen weiteren Experten in der Rohr- und Kanalsanierung für unsere neue Lichtaushärtetechnologie gewonnen zu haben. Nur drei Monate nach der Markteinführung sind damit im In- und Ausland bereits zehn BRAWO® Magnavity Anlagen im Einsatz.“

Presse-Kontakt

Monika Lauchner
Marketingreferentin
BRAWO® SYSTEMS
Blechhammerweg 13-17
67659 Kaiserslautern
Telefon: +49 631 20561-100
info@brawoliner.com

© Copyright 2020      Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt | Downloads